Gemeinschaftspraxis Dres. med. Knoop
Gemeinschaftspraxis Dres. med. Knoop

Unser Leistungsspektrum

Hier finden Sie einen Überblick der angebotenen Leistungen. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich selbstverständlich bei uns melden und einen Termin vereinbaren.

Lungenfunktionsdiagnostik

Lungenfunktionsprüfungen stellen immer noch eine wichtige Basis jeder apparativen pneumologischen Untersuchung dar. Sie helfen uns Ärzten, eine Differenzierung vorzunehmen, welche Ursache den geschilderten Beschwerden des Patienten zugrundeliegt. Darüber hinaus wird wesentlich an Hand der erhobenen Messwerte der Schweregrad der diagnostizierten Erkrankung beurteilt.

 

Unsere Praxis verfügt im Bereich Lungenfunktionsdiagnostik über zwei neu angeschaffte Bodyplethysmografen der bekannten Fa. Carefusion (ehemals Jäger) mit der Möglichkeit der unspezifischen Provokationstestung sowie Bestimmung der Diffusionskapazität.

 

Neben dieser technischen Komponente sind unsere Mitarbeiterinnen – nicht zuletzt durch die langjährige gutachterliche Tätigkeit unseres Vorgängers, Herrn Dr. med. Peter Sellmann – sehr erfahren in der Durchführung der Lungenfunktionsprüfung und bringen daher die nötige Expertise mit.

Ultraschalldiagnostik

Ultraschalldiagnostik im Bereich von Lungen- und Rippenfellerkrankungen ergänzt das bisherige Leistungsangebot der Vorgängerpraxis. Mit einem neu angeschafften Gerät der Firma Siemens können wir Flüssigkeitsansammlungen neben der Lunge (sogenannter Pleuraerguss) beurteilen und uns schnell und ohne die Strahlenbelastung eines Röntgenbildes oder einer Computertomografie einen einfachen Überblick über die Brustwandnahen Lungen- und Rippenfellstrukturen verschaffen.

Polygrafie

Als ehemalige „Ausbilder“ für zukünftige Schlafmediziner an der oben genannten Universitätsklinik hängt unser Herz sehr am Thema Schlafmedizin. Klarer Focus liegt hierbei auf den sogenannten Atemaussetzern im Schlaf, die sich einfach im Rahmen einer ambulanten Messung über Nacht zu Hause – der sogenannten Polygrafie – abschätzen lassen. Die Polygrafie ist ein sehr gutes diagnostisches Verfahren, das gesetzlich der ausführlicheren Polysomnografie (Messnacht in einem Schlaflabor) vorgeschaltet werden muss. Sollte sich in der Polygrafie also ein auffälliger Befund ergeben, so sollte als nächster Schritt eine Messnacht in einem Schlaflabor folgen. Diesbezüglich sind wir gegenwärtig in Gesprächen, um Ihnen diese Leistung auch zeitnah selbst in einem umliegenden Schlaflabor anbieten zu können.

Allergologie

Im Bereich Allergologie bieten wir gegenwärtig Pricktests an. Ein Test auf „Allergieantikörper“ im Blut kann ebenfalls durchgeführt werden. Auf Grund der vorherigen Tätigkeit in einer Universitätsklinik besteht ferner große Erfahrung hinsichtlich einer Therapie mit anti-IgE (Omalizumab) bei schwerem allergischem Asthma bronchiale (SAA). Darüber hinaus sammeln wir erste Erfahrungen mit der neu zugelassenen Therapie mit Anti-Interleukin5 (Mepolizumab) beim schweren eosinophilen Asthma.

Atemwegsentzündung

Bereits im Jahr 2011 hat die US-amerikanische Fachgesellschaft ATS (American Thoracic Society) in einer umfassenden wissenschaftlichen Veröffentlichung die Wertigkeit der Messung der Atemwegsentzündung mittels Bestimmung der fraktionierten Stickstoffmonoxidkonzentration in der Ausatemluft (FeNO) eindeutig belegt (vergl. Dweik RE et al. Am J Respir Crit Care Med 2011; 184: 602-15). Die Vorteile der Messung bestehen demnach u.a. in einer Abschätzung der Notwendigkeit einer Kortisontherapie bzw. umgekehrt Abschätzen des Ansprechens auf eine  mögliche Kortisontherapie. Die Messung wird in einer zusätzlichen Lungenfunktionsprüfung durchgeführt und "tut daher nicht weh". ABER: Diese Leistung wird trotz klarer wissenschaftlicher Empfehlungen (es gibt neben der oben zitierten noch zahlreiche andere Veröffentlichungen) gegenwärtig nicht von den Krankenkassen übernommen. Uns ist diese Messung medizinisch wichtig und aus unserer universitären Zeit wohlvertraut. Notgedrungen müssen wir sie als (unsere derzeit einzige) individuelle Gesundheitsleisung (IGeL) anbieten, versuchen dies aber so günstig wie möglich für Sie zu gestalten. Details besprechen wir gerne in der Praxis.

Weitere Diagnostik

Blutgasanalysen zur Beurteilung des Sauerstoff- und Kohlendioxidgehalts im Blut sowie des sogenannten pH-Wertes – auch unter Belastungsbedingungen – gehören zum Standardrepertoire der Praxis und sind wichtige Hilfsmittel bei der Einordnung und Schweregradabschätzung einer Lungenerkrankung.

Alpha-1-Center

Wir setzen eine eigene Tradition fort: nach Prüfung durch die zuständige Kommission wird unsere Praxis zum 23.02.2016 zum neugegründeten Alpha-1-Center Gelsenkirchen ernannt. Weitere Informationen (u.a. zu Aufgaben und Zielen der Center) finden Sie unter dem entsprechenden Suchbegriff im Internet. Die Zertifizierung wäre ohne Benennung von Mitstreitern vor Ort im Bereich "Alpha-1" nicht möglich gewesen. Dies sind namentlich: Dr. med. F. Meyer-Hilse, Gastroenterologie, Gelsenkirchen, Dr. med. C. Rupieper, Kinder- und Jugendmedizin, Gelsenkirchen und die überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft (ÜBAG) MVZ Dr. med. A. Eberhard & Partner, unserem Ansprechpartner im Bereich Laboratoriumsmedizin.

Gutachten

Wir setzen eine (weitere) Tradition unseres Vorgängers fort: im Auftrag der Berufsgenossenschaften erstellen wir zahlreiche Gutachten zu unterschiedlichen Berufskrankheiten der Lunge und sind auf der entsprechenden Gutachterliste aufgeführt.

Hier finden Sie uns

Gemeinschaftspraxis Dres. med. Knoop

Ebertstr. 20
45879 Gelsenkirchen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 209 15234+49 209 15234

 

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaftspraxis Dres. med. Knoop

Anrufen

Anfahrt